Marshall MA50H Vollröhrentopteil 50 Watt - gebraucht Nr.2

319,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • MB80445
  • MA50H
Leistung: 50 Watt 3x ECC83 & 2x EL34 Röhren 2  Kanäle... mehr
Produktinformationen "Marshall MA50H Vollröhrentopteil 50 Watt - gebraucht Nr.2"
  • Leistung: 50 Watt
  • 3x ECC83 & 2x EL34 Röhren
  • 2  Kanäle
  • Dreiband-Klangregelung pro Kanal
  • Overdrive Boost
  • Crunch Balance Regelung zur Anpassung des OD-Boost
  • Presence & Resonance Regelung
  • klassischer Federhall
  • serieller Effektweg
  • Lieferung inklusive Doppelfußschalter (PEDL91001, gebraucht)
  • Gewicht: ca. 16,5 kg
  • Zustand: gebraucht, sehr gut, wenig Gebrauchsspuren (Studio-Amp)
  • inkl. 12 Monate Gewährleistung

Gebrauchter Artikel. Mehrwertsteuer nicht ausweisbar. Anwendung der Differenzbesteuerung nach § 25a UStG.

 

Beschreibung des Herstellers:

Der 50 Watt starke MA50H ist ein geradliniges, straßentaugliches Vollröhrentopteil zu einem erschwinglichen Preis - und als solches der ideale Einstieg in die Marshall Vollröhrenwelt. Die MA-Serie wurde für Spieler mit einem kleineren Budget entwickelt - und lässt mit der Röhrenverstärkertechnik den Traum von einer eigenen, kultigen Marshall-Anlage in voller Größe wahr werden! Die Verstärker der Serie wurden in England entworfen und sounddesigned. Das 50 Watt Topteil ist vornehmlich für Gitarristen interessant, die ein Halfstack oder Stack aufbauen möchten. Der Vorteil der 50 Watt Topteilvariante ist das Erreichen der Vollast schon bei kleinerer Lautstärke - und die damit verbundene zusätzliche Kompression der Endstufe.

In der Vorstufe des MA50H arbeiten drei ECC83 (12AX7) Doppeltrioden, während die Marshall-typischen und zuverlässigen Svetlana EL34 für den satten Endstufensound sorgen. Das typische Marshall Topteil klingt voll, satt und harmonisch, bricht schon bei wenig Gain klanglich weit auf - und komprimiert dabei in allen Kanälen tendenziell stärker, als die extrem offen klingenden Amps der JVM Serie. Die Verstärker der MA-Serie sind folglich für Einsteiger leichter spielbar, da etwaige Spielfehler dank der größeren Kompression weniger ins Gewicht fallen. Dabei kann neben dem warmen Clean- bzw. bluesig angecrunchten Sound des ersten Kanals im zweiten Kanal wahlweise ein mit "Gain" und "Crunch Balance" justierbarer, satter Overdrive-Rocksound - oder auch der aggressive, geboostete Overdrive angewählt werden. Fans der stahlharten Metal-Sounds zücken mit dem geboosteten Overdrivekanal per Knopfdruck die ultimative Vollröhren-Kettensäge! Per Fußpedal stehen somit bei Bedarf drei Sounds zur Verfügung, so dass beim Wechsel zwischen verschiedenen Spielstilen auch im Livebetrieb auf der Bühne stets der passende Sound abrufbar ist.

Wichtigstes Klangwerkzeug für Leadsounds - der Crunch Balance Regler

Den Schlüssel zum passenden Overdrivesound stellt bei den MA-Modellen der Crunch Balance Regler dar. Dieser beeinflußt den Grundsound für den (nicht geboosteten) Leadkanal noch mehr, als der eigentliche Gain-Regler - denn mit "Crunch Balance" wird die Differenz von Gain und Volumen zwischen dem nicht-geboosteten Overdrive (Crunch) und dem Boost-Overdrive eingestellt. So kann der Amp bei abgedrehtem Crunch Balance zu einem vollblütigen Vintageamp mutieren - oder auch bei hohen Reglereinstellungen moderne Leadsounds mit sattem Gain generieren. Für Letztere gibt es bei Bedarf stets einen Direktzugriff per Knopfdruck - mittels der fernschaltbaren Boostfunktion. Entscheidend ist es also in der Praxis, diesen Regler optimal einzustellen, um das Potential des Verstärkers voll auszuschöpfen, und so z.B. alle drei Grundsounds auf der Bühne abrufbereit zu haben...

Praxisgemäße Ausstattung

Die Zweikanaler bieten eine unabhängige Klangregelung für jeden Kanal. Dank der “Boost“-Funktion im Overdrive-Kanal wird ein dritter Grundsound geschaffen, mit dem auch der moderne, metal-orientierte Gitarrenspieler den passenden Verstärker erhält. Die ‘Resonance‘- und ‘Presence‘-Regler ermöglichen die Feinabstimmung des Tons bei jeder Lautstärke und bei jeder Musikrichtung, sei es für einen kristallklaren Klang, einen Metal-Sound oder jegliche Musikrichtung dazwischen. Zudem liefert die MA Serie einen Federhall mit Frontplattenbedienung, einen serienmäßigen FX-Loop, einen Zweiwege-Fußschalter (PEDL-91001) für das Umschalten der Kanäle und den Boost aus der Ferne, was besonders für Live-Auftritte nützlich ist. Nicht zuletzt sind die MAs auch optisch sofort als echte Marshalls erkennbar, so dass sich die potentiellen Besitzer nicht für ihren Amp schämen müssen.

Weiterführende Links zu "Marshall MA50H Vollröhrentopteil 50 Watt - gebraucht Nr.2"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Marshall MA50H Vollröhrentopteil 50 Watt - gebraucht Nr.2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen